Beliebte Reiseziele

- Berlin Bilder

- Dresden Bilder

- Hamburger Hafen Bilder

- Potsdam Bilder

- Nizza Bilder

- Paris Bilder

- Südtirol Bilder

- Meran Bilder

- Gardasee Bilder

- Innsbruck Bilder

- Barcelona Bilder

- Gran Canaria Bilder

- Mallorca Bilder

- Teneriffa Bilder

- Valencia Bilder

Mallorca Berichte

- Mallorca Urlaub

- Urlaub Alcudia

- Palma de Mallorca Reise

- Urlaub Playa de Muro

- Urlaub Playa de Palma

- Südostküste Mallorca

- Serra de Tramuntana

- Cala Millor

- Flug Stuttgart Mallorca

Sonstiges

- Freizeitaktivitäten

Service

- Impressum & Datenschutz

- Reiseberichte

Palma de Mallorca Reise: Fotos / Bilder & Infos von einem Ausflug

Nach der Abfahrt vom Hotel, erreichten wir nach ca. einer Stunde das Zentrum von Palma de Mallorca und fanden nach ein bißchen Suchen schließlich einen Parkplatz in einem Parkhaus, unterhalb der Kathedrale von Palma. Dort hatten als wir draußen waren, sofort einen herrlichen Blick auf die sich majestätisch erhebende Kathedrale.

Davor, unterhalb befindet sich ein künstlicher See, den wir zunächst halb umrunden mussten um die Treppen zur Kathedrale hoch steigen zu können. Von dort aus hat man eine herrliche Aussicht auf das Meer und auch auf einen Teil des Hafens, wo sich gerade ein großes Kreuzfahrtschiff auf den Weg machte Mallorca zu verlassen.

Nach kurzem zögern beschlossen wir dann die Kathedrale erstmal nicht von Innen zu besichtigen (Eintritt), da wir ja nicht unbegrenzt Zeit hatten und stattdessen erstmal zu schauen, was es hier noch so alles zu sehen gibt. Da wir inzwischen schon Hunger hatten (es war schon nach 13 Uhr), machten wir uns auf den Weg, die nächsten Straßen entlang in die nahe Altstadt mit ihren zahlreichen engen Gassen und einigen schönen Gebäuden.

Hier landeten wir zuerst auf der Plaza Mayor, dem größten und wichtigsten Platz in der Altstadt von Palma, wo wir uns erst einmal in einem Straßenrestaurant stärkten. Ich persönlich fand die Plaza jetzt nicht so überragend, da es dort meiner Meinung nach nicht so viel Sehenswertes gab, aber sie war schon okay. Danach ging es weiter durch die Gassen und an einigen Geschäften vorbei, wobei nicht alle geöffnet hatten, da es ja noch Mittagszeit war.

Meerblick mit See vor der Kathedrale von Palma

Meerblick mit See vor der Kathedrale von Palma

Meerblick vor der Kathedrale von Palma   Kathedrale von Palma de Mallorca

Meerblick vor der Kathedrale von Palma & Kathedrale von Palma de Mallorca

Schließlich war es uns gelungen doch noch etwas Geld auszugeben und wir bummelten zurück in die nicht so ansprechende unterirdische Ladenpassage unterhalb der Plaza Mayor, die man nicht unbedingt gesehen haben muss. Weiter ging es auf unserem Rückweg dann durch einige weitere, nette Gassen Fußgängerzone, wo um diese Uhrzeit ebenfalls noch nicht viel Trubel war. Wir landeten dann wieder auf den Stufen unterhalb der Kathedrale und warfen nochmal einen langen und ausgiebigen Blick aufs Meer, ehe wir schließlich endgültig zum Mietwagen zurückkehrten.

Bei unserem Versuch auf schnellstem Wege zum Flughafen bzw. zur Mietwagenstation zurück zu kommen mussten wir dabei noch ein Stück in die falsche Richtung fahren und entdeckten dabei den Yachthafen von Palma, in dem sich eine teure und meist protzige Yacht an die Nächste reichte. Ein beeindruckender Anblick, bei dem wir uns für den nächsten Mallorcabesuch gleich einen Besuch des Yachthafens vorgenommen haben.

Palma de Mallorca ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wobei ich denke, dass man am späten Nachmittag, so ab 17 Uhr vielleicht am meisten von der Altstadt hat, weil dann das Leben dort wieder mehr pulsiert als zur Mittagszeit.

Größere Fotos sowie mehr Fotos unter Palma de Mallorca Fotos

Kathedrale von Palma de Mallorca

Kathedrale von Palma

Placa Major in Palma de Mallorca

Placa Major

Gasse in der Altstadt von Palma

Altstadtgasse in Palma

Kreuzfahrtschiff Costa Concordia

Kreuzfahrtschiff