Reiseberichte nach Ziel

- Kurzurlaub Deutschland

- Frankreich Urlaub

- Côte d'Azur Urlaub

- Italien Urlaub

- Urlaub Südtirol

- Bozen Reise

- Brixen, Südtirol

- Dolomitenrundfahrt

- Dorf Tirol

- Grödner Tal

- Urlaub Meran

- Urlaub Schenna

- Seiser Alm

- Kalterer See

- Kastelruth

- Martelltal

- Urlaub Vinschgau

- Gardasee Urlaub

- Urlaub Gardasee 2000

- Camping Gardasee

- Camping Bella Italia

- Selectcamp Mobilheim

- Gardasee Reise

- Bardolino

- Desenzano

- Garda

- Gargnano

- Lazise

- Limone Urlaub

- Malcésine

- Peschiera

- Riva del Garda

- Rocca di Manerba

- Salò

- Sirmione

- Grotten des Catull

- Torri del Benaco

- Verona Reise

- Lago d'Iseo / Iseosee

- Lago di Tenno

- Österreich Urlaub

- Spanien Urlaub

- Gran Canaria Urlaub

- Teneriffa Urlaub

- Städtereisen

- Weitere Reiseberichte

Übersichtsseiten

- Neue Reiseberichte

- Beliebte Reiseberichte

- Unterkünfte

- Urlaubsbilder

Reisen buchen

- Urlaubsangebote

- Silvesterreisen

Service

- Freizeitaktivitäten

- Impressum & Kontakt

- Reiseberichte

Gargnano am Gardasee: Reisebericht Gargnano & Schauderterrasse mit Fotos, Bilder

Hier direkt Gardasee Reisen buchen oder den Gardasee Reisebericht lesen

Okay, unser Urlaub in Gargnano (Gardasee) dauerte nur ca. 2 Stunden, dieser Ausflug auf der Fahrt von Peschiera del Garda über Gardone Riviera und Toscolano Maderno mit viel Seeblick, lohnt aber auf jeden Fall eine Erwähnung.

Wir sind in Richtung Zentrum von der Gardesana abgebogen und haben dort gleich neben der Kirche einen Parkplatz gefunden. Von da aus sind wir die ca. 300 Meter bis zum kleinen Hafen gebummelt, wobei es in dieser Straße nur eine Hand voll Geschäfte gibt und hinter dem Hafen auch nicht mehr viel kommt.

Allerdings strahlt der Ort im Gegensatz zu Limone und anderen Ferienorten eine herrliche Ruhe aus und Links und Rechts des Hafens von Gargnano am Gardasee gab es einige Bars und Restaurants in denen man Kleinigkeiten oder auch größere Mahlzeiten zu sich nehmen konnte und das nur ca. 5-10 Meter vom Seeufer entfernt.

Außerdem gibt es dort einige Bänke von denen man ebenfalls sehr schön auf den See schauen kann und z. B. sieht wie sich die Autofähren von Toscolano nach Torri del Benaco entgegen kommen.

Keine 15 Minuten später nahm das nächste Schiff Kurs auf Gargnano und legte von Süden kommend dort an. Wir hatten wirklich einen richtigen Logenplatz und hätten bei dem herrlichen Sonnenschein noch länger sitzen bleiben können, mussten aber leider weiter und machten uns auf den Weg zurück zum Auto. Sicher kommen wir wieder einmal hier her.

Seeblick in Gargnano

Seeblick in Gargnano

Hafen von Gargnano  Gardasee Rundfahrtschiff Andromeda

Hafen - Gardasee Rundfahrtschiff Andromeda

Weiter ging es dann noch zur Schauderterrasse des Hotel Paradiso in Pieve di Tremosine, wo wir schon häufig gewesen sind. Überraschend war der Hotelparkplatz abgesperrt, denn hier gab es ein kleines Ferrari-Treffen, was ein imposanter Anblick war, aber nicht so imposant wie der Blick in den Abgrund der sich steil unter der Schauderterrasse befindet.

Schließlich fuhren wir weiter nach Limone und lieferten Max, Tine und Marc im Hotel Caravel ab, wo sie noch drei Urlaubstage verbringen konnten, während wir uns auf den Heimweg machen mussten.

 

Größere Fotos sowie weitere Fotos hier: Fotos Gargnano & Schauderterrasse

Seepromenade in Gargnano

Seepromenade

Seepromenade in Gargnano

Seepromenade

Seepromenade Gargnano

Seepromenade

Schiff Brennero

Schiff Brennero