Beliebte Reiseziele

- Berlin Bilder

- Dresden Bilder

- Hamburger Hafen Bilder

- Potsdam Bilder

- Nizza Bilder

- Paris Bilder

- Südtirol Bilder

- Meran Bilder

- Gardasee Bilder

- Innsbruck Bilder

- Barcelona Bilder

- Gran Canaria Bilder

- Mallorca Bilder

- Teneriffa Bilder

- Valencia Bilder

Mallorca Berichte

- Mallorca Urlaub

- Urlaub Alcudia

- Palma de Mallorca Reise

- Urlaub Playa de Muro

- Urlaub Playa de Palma

- Südostküste Mallorca

- Serra de Tramuntana

- Cala Millor

- Flug Stuttgart Mallorca

Sonstiges

- Freizeitaktivitäten

Service

- Impressum & Datenschutz

- Reiseberichte

Cala Millor: Reisebericht von einem Ausflug, Fotos / Bilder & Infos

Am zehnten und letzten richtigen Urlaubstag spielte das Wetter leider wieder nicht so mit, so dass wir uns mit Helga zusammen gegen Mittag noch zu einem Blitzausflug entschlossen, was aber von Anfang an auch nur eine Notlösung war. Unterwegs begann es sogar zu regnen, hatte aber aufgehört, als wir an unserem Zielort Cala Millor angekommen waren.

Zunächst nahmen wir jedoch den Nachbarort Sa Coma unter die Lupe. Hier fanden wir einen schönen Strand und den Beginn einer schönen Strandpromenade, sowie dahinter einige Hotels und Geschäfte. Vermutlich geht es hier etwas ruhiger zu als im benachbarten Cala Millor, auf jeden Fall schlecht sah es hier nicht aus.

 

Dann ging es nach Cala Millor einfach irgendwo an die Strandpromenade, wo wir eben gerade einen Parkplatz fanden. Cala Millor ist offenbar ein komplett durchorganisierter Ferienort mit langer Strandpromenade, feinsandigem und flach abfallendem Strand und zahlreichen Hotels direkt an der Promenade.

Strand von Cala Millor   Strand von Cala Millor

Strand und Promenade  von Cala Millor

Das Urlaubsflair ist hier sicher vor vielen Jahren auf der Strecke geblieben, zumindest an der Stelle wo wir waren, dennoch hat auch Cala Millor seine Vorteile. Man geht oft nur über die Promenade zum Strand, es gibt Fußgängerzonen und an der Promenade gibt es bestenfalls Sackgassen und ein paar Parkplätze, aber keine Durchgangsstraße.

Das Unterhaltungsangebot scheint riesig zu sein, denn an der Promenade reihten sich Bars, Kneipen, Restaurants, Geschäfte u.v.m. aneinander, so dass es einem hier sicher nicht langweilig wird und sicher gibt es hier auch ein paar Ecken mit mehr Flair.

Auf dem Rückweg wollten wir noch einen Abstecher nach Cala Ratjada machen, allerdings waren wir da nur kurz am Hafen, der sich allerdings nicht neben dem Hauptstrand befindet.

 Von daher können wir über Cala Ratjada eigentlich gar kein Urteil abgeben, denn gesehen haben wir da eigentlich nichts und da die Zeit schon wieder weit voran geschritten war und wir unseren letzten Urlaubstag nicht nur im Auto verbringen wollten machten wir uns wieder auf den Rückweg zum Hotel.

Größere Fotos sowie mehr Fotos unter

Cala Millor Fotos

Strand von Sa Coma

Strand von Sa Coma

Strand von Cala Millor

Strand von Cala Millor

Strand von Cala Millor

Strand von Cala Millor

Fußgängerzone in Cala Millor

Fußgängerzone in Cala Millor