Reiseberichte nach Ziel

- Kurzurlaub Deutschland

- Thermenurlaub

- Kurzurlaub Rügen

- Urlaub Frankenwald

- Die Lachende Kölnarena

- Playmobilland

- Coburg Reise

- Städtereise Heidelberg

- Ladenburg Reise

- Weinheim Kerwe

- Freizeitpark Schloß Thurn

- Sambafest Coburg

- Urlaub Sächsische Schweiz

- Festung Königstein

- Seiffen

- Freiberg

- Bastei, Elbsandsteingebirge

- Lichtenhainer Wasserfall

- Pirna

- Meißen Reise

- Dresden Reise

- Frauenkirche Dresden

- Hofkirche Dresden

- Zwinger Dresden

- Center Parc Bispinger Heide

- Hamburg Hafenrundfahrt

- Lüneburg Reise

- Skihalle Bispingen

- Berlin Kurzreise

- Berlin Zentrum

- Potsdam Reise

- Schloß Sanssouci

- Urlaub Lam

- Bad Kötzting

- Das Glasdorf - Arnbruck

- Waldwipfelweg

- Wildtierpark Lohberg

- Wochenende in Hamburg

- Queen Mary 2 Hamburg

- Hundertwasser Haus Magdeburg

- Weihnachtsmärkte Deutschland

- Frankreich Urlaub

- Côte d'Azur Urlaub

- Italien Urlaub

- Gardasee Urlaub

- Österreich Urlaub

- Spanien Urlaub

- Gran Canaria Urlaub

- Teneriffa Urlaub

- Städtereisen

- Weitere Reiseberichte

Übersichtsseiten

- Neue Reiseberichte

- Beliebte Reiseberichte

- Unterkünfte

- Urlaubsbilder

Reisen buchen

- Urlaubsangebote

- Silvesterreisen

Service

- Freizeitaktivitäten

- Impressum & Kontakt

- Reiseberichte

Thermenurlaub im Thermenhotel

Seit 2010 haben wir Thermen als tolles Ziel für einen Tagesaufenthalt oder einen Kurztrip für uns entdeckt. Nachdem ich früher immer gedacht habe, dass ein Thermenbesuch nur etwas für ältere und kranke Leute ist, konnte ich mich inzwischen davon überzeugen, dass inzwischen viele Thermen zu Wohlfühloasen geworden sind in denen man einfach mal für ein paar Stunden abschalten kann.

In erster Linie ist das für natürlich das warme und, falls Thermalwasser, auch sehr gesunde Wasser verantwortlich in dem man herrlich relaxen kann. Dazu kommen immer mehr freundlich gestaltete Thermen, die im besten Fall auch noch vielseitig ausgestattet sind, sodass hier neben dem Relaxen auch keine Langeweile aufkommt.

Falls möglich versuchen wir in letzter Zeit vermehrt Thermen zu besuchen, die man über einen Bademantelgang vom dazu gehörigen Thermenhotel aus erreichen kann. Welche Erfahrungen wir damit in den letzten Jahren gemacht haben, möchte ich euch nachfolgen in einer kurzen Übersicht schildern.

Ein Übersicht über die Thermen in Deutschland habe ich auf meinen als Thermenverzeichnis aufgebauten Webseiten www.therme-thermen.de (mit ausführlichen Thermenvorstellungen und vielen Bildern) und www.therme-thermen.info (etwas kompakter, auch mit einigen ausführlichen Vorstellungen) veröffentlicht. Auf www.thermen-deutschland.de gibt es dazu noch eine Kurzvorstellung beliebter Thermen je Bundesland.

Therme Erding

Die Therme Erding mit dem Galaxy Rutschenparadies haben wir damals in den Weihnachtsferien besucht. Da es noch kein Thermenhotel gab, haben wir eines der Schnäppchenangebote der Hotels in der Umgebung genutzt, damit wir wenigstens keine lange Anreise hatten.

Gefallen hat es uns in der Therme sehr gut. Als größte in Europa ist sie extrem vielseitig und bietet für jeden etwas. Allerdings würden wir nicht mehr in den Weihnachtsferien kommen, denn dann platzt die Therme aus allen Nähten und man wird nur noch durch das Wasser geschoben.

Therme Bad Wörishofen, Allgäu

Am nächsten Tag sind wir dann in die Therme nach Bad Wörishofen geflüchtet. Dort war es zwar auch voll, aber da hier der Zugang zum sehr schönen Palmenparadies erst ab 16 Jahren erlaubt ist, gab es hier keine Massen von lauten Teenagern. Es war trotzdem entspannend, aber an der Poolbar war es während der Happy Hour sehr voll ;-).

Da es hier leider auch kein Thermenhotel gibt und wir ohnehin bei Erding gewohnt haben, hat uns dieser Komfort leider gefehlt.

Vitalpark Heiligenstadt, Thüringen

Unser erstes Thermenhotel mit einem Bademantelgang, war das Best Western Hotel am Vitalpark in Heilbad Heiligenstadt in Thüringen. Endlich konnten wir schon umgezogen mit Bademantel in die Therme gehen, deren Zutritt auch im Hotelpreis enthalten war. Vom Hotel her war alles bestens, aber leider war uns das Wasser in den meisten Becken etwas zu kalt. Lediglich Whirlpool und Solebecken waren mit 36 bzw. 33° richtig warm. Trotzdem ist das Hotel vor allem für Saunafreunde zu empfehlen und für alle die keine extrem großen Thermen mögen.

Nachfolgend noch die bisher von uns besuchten Thermen in Österreich mit einem Thermenhotel. Als Thermenfan habe ich inzwischen unter www.therme-thermen.at ein umfangreiches Verzeichnis der Thermen in Österreich erstellt, in dem auch jede Therme ausführlich, oft sogar mit Bildern, vorgestellt wird.

Club Aldiana Salzkammergut mit Grimming Therme, Österreich

Der Club Aldiana ist natürlich an sich schon top, vor allem das Essen, bei dem es auch abends super Buffets mit vor allem deutsch-österreichischer Küche gab. Außerdem gab es tolle und witzige Shows und ein sehr gutes Fitnessstudio sowie einen Kinderclub.

Der Zugang zur Grimming Therme erfolgt auch hier durch einen Bademantelgang und für die Hotelgäste gibt es sogar noch einen extra Ruhebereich. Von der Therme aus, die auch über einen Kinderbereich verfügt, hat man einen tollen Blick auf den Hausberg, den Grimming und auf der mehrstöckigen Galerie hat man auch immer einen schönen Platz gefunden. Die Kombination aus Clubhotel und Therme hat uns sehr gut gefallen, auch wenn die Therme nicht ganz so vielseitig ist wie manch andere in Deutschland.

Aqua Dome Therme und Hotel, Österreich

Die Aqua Dome Therme in Längenfeld im Ötztal in Tirol ist vor allem architektonisch ein echter Hingucker. Aber auch von der Ausstattung her, die auch einen Kinderbereich mit Piratenschiff beinhaltet, war sie wirklich schön. Sie hat uns sehr gut gefallen.

Wir hatten ein Übernachtungsschnäppchen mit Frühstück im Thermenhotel gebucht und konnten daher auch durch den Bademantelgang direkt in die Therme gehen. Das Abendessen im Hotelrestaurant konnten wir leider nicht testen, haben uns stattdessen aber im Thermenrestaurant verpflegt. Hier in dieses Hotel kommen wir jederzeit gerne wieder!

Therme Geinberg, Österreich

Auch in Geinberg in der Steiermark, einem kleinen Ort nahe der Grenze bei Bad Füssing und Passau, gibt es nicht nur die Therme Geinberg, sondern dazu auch noch ein tolles Thermenhotel. Auch hier haben wir ein günstiges Angebot mit leckerem Frühstücksbuffet genutzt. Die Therme durften wir dabei am Anreisetag und am Abreisetag nutzen.

Die Therme selbst ist sehr großzügig angelegt, aber von den Wasserflächen her nicht so extrem vielseitig. Allerdings gibt es hier im Sauna- und Wellnessbereich ein reichhaltiges Angebot. Außerdem haben wir hier auch einen schönen Ruheraum mit Aussicht gefunden in dem man sich wirklich entspannen konnte. Gefallen hat es uns auch hier sehr gut, so dass wir gerne wieder einmal herkommen werden.